Sie befinden sich hier

Inhalt

Ziele

  • Verbesserung der Lebensbedingungen gehörloser und hörgeschädigter Menschen in der Steiermark
  • Beitrag zur Gleichstellung sowie Verhinderung von Diskriminierung
  • Förderung der Gehörlosenkultur und der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS), um das Selbstbewusstsein und die Identitätsentwicklung gehörloser und hörgeschädigter Menschen zu stärken
  • Unterstützung der Selbständigkeit und Eigenständigkeit durch ein auf die Bedürfnisse gehörloser und hörgeschädigter Personen speziell zugeschnittenes Bildungsangebot
  • Der gehörlosen und hörgeschädigten Zielgruppe Zugang zu Informationen ermöglichen
  • Sensibilisierung hörender und gehörloser/hörgeschädigter Personen in Bezug auf Unterschiede in Kultur und Sprache
  • Intensivere Förderung von besonders benachteiligten Personengruppen (Frauen, SeniorInnen und Jugendliche)

Angebote

  • Fachgerechte Beratung und Unterstützung für gehörlose und hörgeschädigte Personen
  • Bildungsangebote (Computerkurse und ECDL für Gehörlose, Sprachkurse u.v.m.)
  • Gebärdensprachvideos
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Dolmetschzentrale (Vermittlung von geprüften GebärdensprachdolmetscherInnen)
  • Landesverbandszeitung mit Berichten aus der Gehörlosengemeinschaft
  • Gebärdensprachkurse (ÖGS)
  • Informationen und Sensibilisierung zu den Themen Gehörlosigkeit, Gebärdensprache und Gehörlosenkultur

Kontextspalte